Smart Home — Ihr Zuhause immer im Griff

Sich sicher fühlen, Energie und Zeit sparen, Spaß haben und noch viel mehr.

Das Prinzip von Smart Home erklärt an einem Beispiel

Vernetzung macht Smart Home erst clever!

Viele verbinden Smart Home mit Komfort, Bequemlichkeit, Spaß an der Technik oder einfach nur mit Licht, dass sich fernsteuern lässt. Smart Home ist aber viel mehr. Erst durch die Vernetzung von Komponenten entsteht eine Technik die "mitdenkt". Schauen Sie sich die Beispiele an und lassen Sie sich überraschen, wie viel clevere Gebäudetechnik für Sie tun kann.

Das ist Familie Maier. Familie Maier liebt gemütliche Fernsehabende mit spannenden Krimis. Per Fernsteuerung kann Familie Maier die Rollläden im Wohnzimmer herunterlassen damit der Fernsehgenuss nicht durch blendendes Licht gestört wird. Niemand muss mehr dafür aufstehen.

Das ist bequem, mehr aber auch nicht!

Das ist das Haus der Familie Maier. Es ist jetzt mit vernetzter Technik ausgestattet und zum Smart Home geworden. Neben der elektrischen Rollladensteuerung, hat das Haus zum Beispiel auch eine kleine Wetterstation und eine steuerbare Heizung bekommen. Wenn Familie Maier nicht zu Hause ist, öffnet das Haus jetzt die Rollläden um Sonnenwärme zu nutzen und regelt parallel die Heizung nach unten. So kann die Familie den nächsten Krimi in angenehmen Raumklima genießen und spart auch noch Geld.

Familie Maier hat Smart Home

Aus der Fernbedienung von Familie Maier ist jetzt eine App geworden. Mit einem einzigen Fingertipp steuert Familie Maier jetzt nicht nur die Rollläden, sondern zaubert sich gleich die richtige Lichtstimmung im Raum für einen perfekten und ungestörten Fernsehabend.

Das ist schon ganz cool, Smart Home kann aber mehr!

Das ist jetzt clever!

Und ganz nebenbei: Wenn Familie Maier jetzt ihren Fernseher einschaltet, erkennt das Smart Home automatisch die Lichtverhältnisse und regelt Rollladen und Lichtstimmung von ganz alleine und angepasst an die Vorlieben der Familie.

Familie Maier hat Smart Home

Das ist Familie Maier. Familie Maier liebt gemütliche Fernsehabende mit spannenden Krimis. Per Fernsteuerung kann Familie Maier die Rollläden im Wohnzimmer herunterlassen damit der Fernsehgenuss nicht durch blendendes Licht gestört wird. Niemand muss mehr dafür aufstehen.

Das ist bequem, mehr aber auch nicht!

Aus der Fernbedienung von Familie Maier ist jetzt eine App geworden. Mit einem einzigen Fingertipp steuert Familie Maier jetzt nicht nur die Rollläden, sondern zaubert sich gleich die richtige Lichtstimmung im Raum für einen perfekten und ungestörten Fernsehabend.

Das ist schon ganz cool, Smart Home kann aber mehr!

Das ist das Haus der Familie Maier. Es ist jetzt mit vernetzter Technik ausgestattet und zum Smart Home geworden. Neben der elektrischen Rollladensteuerung, hat das Haus zum Beispiel auch eine kleine Wetterstation und eine steuerbare Heizung bekommen. Wenn Familie Maier nicht zu Hause ist, öffnet das Haus jetzt die Rollläden um Sonnenwärme zu nutzen und regelt parallel die Heizung nach unten. So kann die Familie den nächsten Krimi in angenehmen Raumklima genießen und spart auch noch Geld.

Das ist jetzt clever!

Und ganz nebenbei: Wenn Familie Maier jetzt ihren Fernseher einschaltet, erkennt das Smart Home automatisch die Lichtverhältnisse und regelt Rollladen und Lichtstimmung von ganz alleine und angepasst an die Vorlieben der Familie.

Smart Home im Einsatz

Lesen Sie in konkreten Anwendungsbeispielen, wie clever ein Smart Home das Leben von Menschen verbessern kann.  

Smart Home Sicherheit im Urlaub
Sicherheit

Ehepaar Wagner – Sicherheit im Urlaub

Ausgangslage Das Ehepaar Wagner liebt die Balearen. Deshalb haben sich die Wagners vor etwa einem Jahr eine kleine Finca im Hinterland von Mallorca geleistet. Die war zwar etwas renovierungsbedürftig aber deshalb auch nicht so teuer und mittlerweile ist ein kleines Schmuckstück daraus geworden. Die Wagners verbringen natürlich so viel Zeit wie möglich auf ihrer Finca. […]

Smart Home für mehr Komfort
Energieeffizienz

Kira, Tim, Mira, Paul und Struppi – Energie sparen mit Smart Home

Ausgangssituation Kira und Tim sind selbständig, politisch aktiv, ökologisch engagiert und die Eltern von Mia und Paul. Seit ein paar Tagen hält der Familienzuwachs Struppi (Hund, Mischling und stolz darauf!) alle in Trab. Kira und Tim träumen von einem Eigenheim. Spätestens jetzt, wo auch noch Struppi da ist, ist die Mietwohnung endgültig zu klein. Kiras […]

Barrierefreiheit

Klara – Smart Home erleichtert den Alltag

Ausgangslage Meine Mama heißt Klara. Sie ist inzwischen über 80. Mein Papa ist schon vor über 10 Jahren gestorben und seitdem lebt Mama allein. Ihr geht es ihr gesundheitlich nicht mehr so gut und ihr Gedächtnis ist auch nicht mehr das Beste. Da mein Mann und ich beide berufstätig sind, wäre es unter normalen Umständen […]

Sonderthema "Schutz und Sicherheit"

Jeden Tag wird in Deutschland über 267 Mal eingebrochen. Ein Umstand, der den Markt von Sicherheitssystemen für Privathäuser und Gewerbeobjekte geradezu boomen lässt. Mit intelligenter Gebäudetechnik gönnen Sie Ihrem Zuhause besonders intensiven Schutz. Auch vor mehr als Einbrechern.

Machen Sie Ihr Haus zum 'Simulanten'

Entspannt in den Urlaub

Sie sind im Urlaub, aber das soll man Ihrem Haus nicht ansehen? Kein Problem mit Smart Home!

Die intelligente Haussteuerung simuliert perfekt Ihre Anwesenheit, indem sie zum Beispiel Licht zu den Zeiten und in den Räumen anmacht, wie es den Gewohnheiten Ihrer Familie entspricht den Roboterrasenmäher seine Runden drehen lässt oder einen laufenden Fernseher simuliert. Die Illusion ist so echt, dass kein Einbrecher auf die Idee kommen wird, leichtes Spiel zu haben. Genießen Sie Ihren Urlaub – in Ruhe und ganz entspannt!

Sicherheit für Ihr Zuhause

Immer auf der Hut und bereit, kann eine Hausautomationslösung auch Sicherheit und Schutz für Ihr Zuhause bieten. Von einer kabellosen Überwachungskamera, die die Dinge im Auge behält, bis zu einem Wassersensor, der Sie auf eine mögliche kostspielige Leckage hinweist, wird Ihr Eigentum in einem automatisierten Haus überwacht, sodass Sie sofort reagieren können.
Wir sind alle daran gewöhnt, das Garagentor vom Auto aus zu öffnen, aber Sie werden überrascht sein, wie viel sicherer Sie sich fühlen werden, wenn Sie zu einem beleuchteten Haus nach Hause kommen und sogar noch mehr Licht anmachen, bevor Sie eintreten. Mit ein paar Basisprodukten können Sie Ihr gesamtes Haus wie in Fort Knox zum Leuchten bringen, wenn an einer Ecke Ihres Hauses eine Bewegung erkannt wird.
Stellen Sie sich vor, Sie erhalten eine E-Mail, wenn sich etwas bewegt, obwohl es keine geben sollte. Oder Sie erhalten einen Anruf, wenn ein Fenster oder eine Tür geöffnet ist, wenn Sie nicht zu Hause sind. Die Vorliebe liegt ganz bei Ihnen!

Viele weitere Sicherheitskonzepte

1

Schutz vor Wasserschäden

Wasserschäden können so richtig ins Geld gehen. Vor allem dann, wenn sie erst spät bemerkt werden. Mit Wassersensoren an den richtigen Stellen und Smart Home lässt sich das vermeiden. Schon ein wenig Wasser an der falschen Stelle löst einen Alarm aus und informiert Sie sofort über das Malheur. So können Sie sehr schnell reagieren und größere Folgeschäden vermeiden.

2

Rollläden und Markisen werden vor Sturmschäden geschützt

Schon so manches unerwartete Sommergewitter hat unschöne Spuren hinterlassen. Eine kleine Wetterstation erkennt, wenn es draußen ungemütlich wird und kann sowohl die Rollläden hochfahren wie auch Markisen einfahren lassen.

3

Schutz vor Feuerschäden

Feuer- und Rauchmelder sind inzwischen bundesweit Pflicht. Nicht ohne Grund, denn sie retten im besten Fall Ihr Leben. Bessere Feuermelder sind untereinander vernetzt und geben Alarm im ganzen Haus, wenn einer von ihnen auf ein Feuer oder Rauch reagiert.

Aber was, wenn niemand da ist, der den Alarm hört? Ist der Melder mit einem Smart Home-System vernetzt, kann Ihr Haus Sie jederzeit  und überall direkt über Ihr Smartphone informieren. Dadurch können Sie schnell Hilfe holen und bestenfalls schlimmere Schäden vermeiden.

Smart Home ist Zukunft

Vernetzte Technik sorgt für mehr Sicherheit, Komfort, geringeren Energieverbrauch und ein fantastisches Wohngefühl. Machen Sie Ihr Zuhause fit für die Zukunft – wir sagen Ihnen wie!

  • Kostenlose Erstberatung
  • Empfehlung eines Konzeptes
  • Konkretes Angebot
Jetzt unverbindlich informieren